Am 24.01.2019 fand in den Räumlichkeiten der Kanzlei Epp & Kühl an der Kölner Rheinpromenade das erste Praxistreffen des DFM Alumni e.V. statt. Thematisch widmete sich der Abend der französischen Arbeitsmarktreform und dem europäischen Energierecht. Als Redner könnten Frau Béatrice-Anne Raine, Alumna aus dem 16. Jahrgang des DFM und angestellt bei Epp & Kühl, sowie Herr Thorsten Coß, Geschäftsführer des DFJ e.V. und des Energieunternehmens AVU gewonnen werden. Im Anschluss an die Vorträge herrschte zwischen den etwa 50 Gästen bei französischen Köstlichkeiten ein reger Austausch. Der Alumniverein bedankt sich bei den Teilnehmern für die spannenden Gespräche und wertvollen Anregungen für die Vereinsarbeit. Der gastgebenden Kanzlei gilt unser herzlicher Dank für die tolle Organisation und den festlichen Rahmen.

Mit 21 Ehemaligen aus verschiedenen Jahrgängen des DFM fand am 11. Januar 2019 die Luxemburgfahrt des Alumnivereins statt.

Zum Auftakt des spannenden und abwechslungsreichen Programms besuchte die Gruppe den Europäischen Gerichtshof. Nach einer Führung durch das Gebäude stellten Dr. Jean-Marie Gardette (1. Jahrgang), Jean-Christophe Puffer-Mariette (6. Jahrgang) und Théodore Panayotopoulos (6. Jahrgang) ihre Tätigkeiten als „réferendaire“ und „juriste linguiste“ am Gerichtshof vor. 

Beim anschließenden Lunch mit Allen & Overy Luxembourg beantworteten Philippe Eicher (20. Jahrgang) und seine Kolleginnen und Kollegen die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Tätigkeit der internationalen Großkanzlei.

Zum Abschluss des offiziellen Teils der Fahrt wurde die Gruppe von der Kanzlei Arendt & Medernach empfangen. Auch hier traf man auf mehrere Ehemalige des DFM. Insbesondere die Ausführungen der Partner Henning Schwabe (1. Jahrgang) und Alexander Olliges waren für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein interessanter Einblick in die Luxemburger Kanzleienlandschaft.

Bei einem Stammtisch mit vielen Alumnae und Alumni des DFM, die mittlerweile in Luxemburg leben und arbeiten, klang die Fahrt schließlich aus.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Fahrt und den Gastgebern und Rednern für die spannenden Einblicke. Außerdem gilt unser Dank den Organisatoren der Fahrt, Ines Herzog und Florian Weiss aus dem 25. Jahrgang.

Bei der ersten offiziellen Mitgliederversammlung des DFM Alumni e.V. wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Präsidentin des Vereins bleibt Lucie Rebai (24. Jahrgang), Schatzmeister ist weiterhin Dr. Johannes Dilling (7. Jahrgang). Der neue Vize-Präsident ist Felix Jansen (21. Jahrgang), der dem Vorstand zuvor als Beisitzer angehörte. Neu gewählte Beisitzer sind Robin Fournier-Bergmann (7. Jahrgang) und Julien Bouchez (16. Jahrgang). Auch Florian Weiss (25. Jahrgang) als Präsident des J.D.F.R. e.V. und Caroline Reneaume (26. Jahrgang) als Präsidentin der JPC gehören dem Vorstand weiterhin an. Ausgeschieden sind Ines Herzog (25. Jahrgang) und Marc Pleger (9. Jahrgang).

 

Die Mitgliederversammlung war angesichts der erst vor Kurzem erfolgten Gründung des Vereins sehr erfolgreich. Es entwickelte sich ein reger Austausch zwischen den Alumnae und Alumni unterschiedlicher Jahrgänge und verschiedener Nationalität. Erfreulich war es auch, im Tribunal de Commerce die Absolventinnen und Absolventen des 25. Jahrgangs des DFM beglückwünschen zu dürfen.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zu Statistikzwecken und um das Bereitstellen der Seite zu ermöglichen.