Aufgrund der zahlreichen mit dem Corona-Virus verbundenen Unwägbarkeiten hat sich das Organisationsteam mit Bedauern dazu entschlossen, die ursprünglich für den 20. Juni geplante Feier zum 30-jährigen Bestehen unserer Studiengänge zu verschieben. Im Dialog mit den Sponsoren der Feier hält der Vereinsvorstand Ausschau nach vertretbaren Alternativen noch in diesem Jahr. Wir ziehen aber auch eine Verlegung in das nächste Jahr in Betracht. Weitere Informationen hierzu folgen sobald wie möglich. In jedem Fall sind wir zuversichtlich, dass die Feier nachgeholt werden kann. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch gegen Kostenerstattung zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir derzeit noch keine genaueren Informationen erteilen können und wünschen Ihnen in dieser Zeit vor allem Gesundheit.

Die Feier wird am 01. und 02. Oktober 2021 nachgeholt werden, bitte entnehmen Sie nähere Informationen der Mitteilung des Vorstands.

Redaktionsschluss für Eintragungen und Änderungen der Daten im Jahrbuch ist der 14.03.2020 - spätere Anfragen können leider nicht berücksichtigt werden.

Anlässlich der 30-Jahrfeier im Sommer gibt der DFM Alumni e.V. ein neues Jahrbuch heraus. Hierzu sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Weitere Infos hier.

Am 08. Februar um 12 Uhr mittags beginnt die zweite Verkaufsphase für Tickets für die 30-Jahrfeier der Deutsch-Französischen Studiengänge Rechtswissenschaften (Köln/Paris 1). Informationen zu den Preisen und dem Bestellprozess finden Sie ab dem genannten Zeitpunkt unter diesem Link. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ticketbestellungen oder Reservierungen vor diesem Zeitpunkt keine Berücksichtigung finden können. Weitere Informationen zur Feier finden Sie hier.

Für seine Promotion mit dem Titel „Regulating the Internet through Private International Law“ wurde Dr. Tobias Lutzi, LL.M. (Köln/Paris 1), M.Jur. (Oxon.) mit dem Promotionspreis des ICC Institute of World Business Law ausgezeichnet. Hierzu beglückwünscht der DFM Alumni e.V. den Alumnus der Deutsch-Französischen Studiengänge Rechtswissenschaften (Köln/Paris 1) sehr herzlich. Weitere Informationen zum Preis und der Promotion finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zu Statistikzwecken und um das Bereitstellen der Seite zu ermöglichen.